TÜV SÜD und KTL arbeiten bei IEC 61850 zusammen

Zadavatel: TÜV SÜD Czech | 17.12.2013

München/Seoul (Pressweb) - Der internationale technische Dienstleister TÜV SÜD und das staatliche Korea Testing Laboratory (KTL) werden in Zukunft bei der Umsetzung der IEC 61850 eng zusammenarbeiten. Ein entsprechendes Memorandum of Understanding (MoU) wurde in München unterzeichnet. Der internationale Standard IEC 61850 ist die Grundlage für die Kommunikation in intelligenten Stromnetzen.

Um den weltweiten Ausbau der erneuerbaren Energien weiter voranzutreiben, müssen die Stromnetze modernisiert werden. Eine wesentliche Voraussetzung für die Integration der unterschiedlichen Anlagen in die Netze ist die Kommunikationsfähigkeit von einzelnen Geräten und von kompletten Anlagen. Für die Kommunikation zwischen intelligenten elektronischen Geräten (IED) in einem Smart Grid setzt sich im internationalen Umfeld zunehmend der Standard IEC 61850 durch. Er kommt in allen Bereichen zum Einsatz – von der Erzeugung und Übertragung bis zur Verteilung zum Verbrauch, von Photovoltaik- und Windenergieanlagen über Elektrofahrzeuge und Speichermöglichkeiten bis zum Smart Home.

TÜV SÜD und KTL werden in Zukunft zusammenarbeiten, um Anlagen- und Gerätehersteller bei der Umsetzung IEC 61850-Standards unterstützen. Die Kooperation umfasst die Durchführung von Konformitätsprüfungen und die Zertifizierung nach IEC 61850 sowie Schulungen und Beratungen zu allen Smart-Grid-Themen. Zu diesem Zweck wird TÜV SÜD den koreanischen Partner auch beim Aufbau eines IEC 61850-Testlabors unterstützen, das die Level A-Akkreditierung erhalten soll. Beide Partner führen Prüfungen durch und stellen Zertifikate aus, mit denen Anlagen- und Gerätehersteller die Konformität ihrer Produkte mit dem Kommunikationsstandard nachweisen können.

„Die Zusammenarbeit von TÜV SÜD und KTL bei dieser wichtigen Zukunftstechnologie ist ein weiterer Beweis dafür, dass sich IEC 61850 als internationaler Kommunikationsstandard für Smart Grids durchsetzt“, sagt Maurizio Scavazzon, Produktmanager für Kommunikationsprotokolle im Bereich Embedded Systems bei der TÜV SÜD AG.

„Mit unseren Prüfungen und Zertifikaten können Hersteller die Konformität ihrer Produkte mit dem IEC 61850-Standard nachweisen. Das wird für Transparenz sorgen und sich positiv auf die Entwicklung des gesamten Marktes auswirken“, erklärt Yong Deuck Lee, General Manager des Korean Testing Laboratory (KTL).

Témata: TÜV SÜD, Korea Testing Laboratory (KTL)

Redakční poznámka: Za pravdivost obsahu odpovídají zadavatelé jednotlivých článků.

Zadavatel:

TÜV SÜD Czech

Novodvorská 994/138
142 21 Praha 4
Kontaktní osoba: Štefánia Recskyová
PR & Marketing Manager
stefania.recskyova@tuv-sud.cz
+ 420 239 046 807
Obrázek uživatele TÜV SÜD
Jsme vedoucí společností v oblastech inspekce, certifikace a testování systému, procesů, výrobků a služeb. Rozsah našich aktivit zahrnuje také konzultační, schvalovací, expertní činnosti a vzdělávání ve všech odvětvích průmyslu a služeb.
TÜV SÜD Czech s.r.o.
Novodvorská 994/138
142 21 Praha 4
Česká republika
info@tuv-sud.cz
Tel: +420 239 046 800